Gepostet: 11.04.2019

LAMETTA-Schlafsysteme Rolf Giesecke

Unausgeschlafen durch zu warme Zimmer

SOS-Matratzen-Experte Rolf Giesecke weiß:
Unser Körper, an Tag- und Nachtrhythmus gewöhnt, möchte abends zur Ruhe kommen und die Körpertemperatur senken. Das kann der Körper nicht in Räumen, die über der empfohlenen Raumtemperatur von 15-19 Grad liegen.

Wohl jeder kennt gelegentliche unruhige Nächte. Man wälzt sich im Bett umher, kann nicht einschlafen und wacht immer wieder auf. Am Morgen glaubt man, nicht geschlafen zu haben und fühlt sich wie gerädert. Viele weitere Symptome treten auf. Die Ursachen können vielfältig sein. Manchmal sind es äußere Einflüsse und in anderen Fällen psychische oder körperliche Auslöser. Und manchmal sind die Probleme selbstgemacht: Zu hohe Schlafzimmertemperaturen!

Unruhiger Schlaf = keine Erholung!

Das Rezept für einen guten Schlaf ist recht simpel: ...
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.